Pharmamas Blog


  • Sie wissen schon … (oder nicht?)

    Frischgebackener Papa in der Apotheke: “Ich möchte aufhören zu rauchen, aber … nicht Zigaretten. Sie wissen schon: Cannabis.” Ah. Ich bin ein bisschen unsicher … die ganzen Tipps zum aufhören rauchen und die Nikotinersatzpräparate greifen da irgendwie nicht. Habt ihr irgendwelche Tipps oder Ideen? Tagged: Abhängigkeit, Apotheke, Cannabis, Rauchen

    Read more
  • Sex sells

    Meine Kollegin Donna war am Samstag das Verkaufsgenie. Praktisch hat sie zu einer Tamponpackung einen Zusatzverkauf von über 200 Franken gemacht. Das lief so: Die Kundin kam und fragte nach den „Schwämmen, mit denen man auch während der Periode Sex haben kann.“ Die seltsame Umschreibung ist für eine neuere Tampon-Art, die wirklich kleine rosa Schwämme […]

    Read more
  • Basteln mit Junior: knusprig-buntes Messe-Popcorn
    Basteln mit Junior: knusprig-buntes Messe-Popcorn

    Ein Rezept, das vor allem auf englisch-sprechenden Seiten beliebt ist: Jello-Popcorn. Ich mag ja die bunten Sachen (wie man vielleicht schon aus bisherigen Basteleien mit Junior hier gemerkt hat) und Popcorn sowieso, also wollte ich das mal ausprobieren. Hier meine Variante des bunten Popcorns – Rezept angepasst, denn es geht nicht nur das Jell-O sondern […]

    Read more
  • kleiner Rohrleitungsbruch

    Bei uns vor der Wohnung. Junior kommt aufgeregt vom Spielen mit Freunden und meint: “Heh! Da kommt Wasser aus der Strasse!” In der Tat. Es war dann ein kleiner Rohrleitungsbruch (bei grösseren Rohren schwemmt das noch gerne die Strasse mit weg). Der 112 gemeldet und sie haben innert kurzer Zeit jemanden geschickt zum anschauen und […]

    Read more
  • Kapseln herstellen wie die Profis
    Kapseln herstellen wie die Profis

    Nachdem die “herumtorkelnden Heilpraktiker” quer durch die Presse gegangen sind haben die meisten von Euch das Bild hier wahrscheinlich auch gesehen … und sich vielleicht ähnliches gefragt, wie Leserin Lea: Als ich im Tagi von der Homöopathischen Drogenparty las, blieb ich bei dem Bild hängen. Auf dem Bild sind Kapseln abgebildet, die sehr viel Luft […]

    Read more
  • Je nach Grad der …
    Je nach Grad der …

    Absolut korrektes Rezept – aber amüsant: Laxoberon Tropfen Dosierung: Einmal täglich 3 bis 20 Tropfen je nach Stuhlgang und Verstopfungsgrad Ich schreibe das jetzt genau so an und hoffe still, dass der Patient mich nicht fragt, wie man das genau misst … Tagged: Apotheke, Arzt, Rezept, Verstopfung

    Read more
  • Apothekengeflüster
    Apothekengeflüster

    Apothekengeflüster hat mich angefragt, ob ich ihr Produkt vielleicht einmal testen möchte … und weil ich das wirklich interessant finde, habe ich zugesagt. Es hat vielleicht etwas länger gedauert, bis das hier im Blog erscheint, aber ich wollte sehen, wie das bei unseren Patienten ankommt. “Das” sind diese Sticker in Form von Sprechblasen (haften wie Post- […]

    Read more
  • Was will uns der Arzt damit sagen?
    Was will uns der Arzt damit sagen?

    Man sieht es ein bisschen schlecht, darum halt noch so: Ausstellungsdatum des Rezeptes ist der 6.8.2015, Dosierung für das verschriebene Temesta: morgens je 1 Tablette, Bis am 25.07. fix danach Ausschleichen Hmm. Rezept unklar. Meint der Arzt: a) bis am 25.07.2016 b) bis am 25.7.2015 – rückwirkend sozusagen, und dass der Patient jetzt am 6.8.15 schon […]

    Read more
  • gewichtige Anwendungsberatung

    Die Geschichte von gestern mit dem Xenical (Orlistat) ging noch etwas weiter. Das ist meist so – nur Märchen enden mit “und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende” :-) Der Arzt hat sich nach meinem Fax mit mir in Verbindung gesetzt – das mit der Kostengutsprache wüsste er schon – er war […]

    Read more
  • gewichtige Limitations-Probleme

    Lieber Arzt, Ja, ich habe gesehen, dass die Patientin einen BMI um die 40 hat. Ja, das dürfte kein Problem sein, dass die Krankenkasse die Kosten für das Xenical dann übernimmt … trotzdem muss die Patientin erst eine Kostengutsprache bei der Krankenkasse verlangen. So steht es in der Limitation des Produktes. Das wissen Sie (denke […]

    Read more
  • Leserstimme zu “Einmal täglich”, kelef: dicke Empfehlung

    Danke vielmals an Testleserin kelef für diese Rezension (auch zu finden auf ihrer Seite; die pharmama hat vor einiger zeit schon wieder ein buch geschrieben, diesmal noch dazu mit auf jeder seite einem tollen cartoon, und: ich hab’ eins davon gewonnen. und es heisst eben: einmal täglich. nach einem hier nicht unüblichen hindernislauf kam es […]

    Read more
  • Apotheken aus aller Welt 628, Anuradhapura, Sri Lanka
    Apotheken aus aller Welt 628, Anuradhapura, Sri Lanka

    Wir sind gerade aus einem Urlaub in Sri Lanka zurückgekommen (wunderbar! meine erste Reise nach Asien – alles war noch faszinierender, als ich mir vorgestellt hatte!), und als wir in Anuradhapura in eine Apotheke gegangen sind, habe ich an Deinen Blog und die internationalen Apotheken gedacht. Es ging allerdings nur um neues Duschgel und Anti-Mücken-Creme, […]

    Read more
  • Damit sie nicht aussehen wie ein Mann …

    Minoxidil 5% Lösung gibt es freiverkäuflich bei uns, wie die 2%ige – nur dass wir die 5%ige nur an Männer abgeben dürfen. Frauen brauchen dafür ein Rezept. Ich höre jemanden Diskrimination schreien? Ja – ich weiss, das ist doof. Man muss das auch immer wieder den Angestellten (speziell Lehrlingen) klar machen, dass das wirklich so ist. […]

    Read more
  • Apotheken aus aller Welt, 627, Tel Aviv, Israel
    Apotheken aus aller Welt, 627, Tel Aviv, Israel

    Und die letzte von Florian: Merci! SkyPharm – ebenfalls eine Filiale einer Kette, diesmal im Abflug-Terminal des Flughafens Ben Gurion bei Tel Aviv – auch hier hauptsächlich Kosmetika gleiche Apotheke – das  Schild hier ist noch am ehesten ein „Standard-Apotheken-Schild“, das man an zumindest vielen Apotheken in Städten sehen kann. Bajit Merkachat wäre die Aussprache […]

    Read more
  • Das wäre fast falsch raus
    Das wäre fast falsch raus

    Eigentlich schön geschrieben, aber … der Abstand … Erklärung: Es gibt Citalopram (Seropram) und es gibt Escitalopram (Cipralex). Beides sind Mittel gegen Depressionen und Angststörungen, wobei das Escitalopram faktisch die “weiter entwickelte Form” ist in dem Sinn, dass es nicht mehr das Racemat-Gemisch ist, sonder nur das S-Enantiomer*, das (sagt man) eigentlich für die Wirkung […]

    Read more
  • Apotheken aus aller Welt, 626, Kiryat Gat, Israel
    Apotheken aus aller Welt, 626, Kiryat Gat, Israel

    Nochmals Florian aus Israel: Eine große Ketten-Apotheke in Kiryat Gat, einer mittelgroßen Stadt (für unsere Verhältnisse in Mitteleuropa eher eine Kleinstadt) in der Nähe des Gaza-Streifens etwas mehr aus der Nähe – auch hier sind zumindest in den Schaufenstern und im Eingangsbereich hauptsächlich Kosmetika zu finden. Werbung für westliche Kosmetika ist auch hier – wo […]

    Read more
  • Tüte

    Der Mann kommt abends, als es ruhiger ist in die Apotheke – er ist beladen mit Einkäufen in dünnen Plastiktüten. “Haben Sie mir einen ihrer Plastiksäcke? Die sind besser als die im Kaufhaus nebenan.” Pharmama: “Brauchen Sie sonst etwas?” Mann: “Nein, habe ich alles dort geholt.” Pharmama: “Dann macht das 50 Rappen.” Mann: “Waaass?! Sicher […]

    Read more
  • Apotheken aus aller Welt, 625, Jerusalem, Israel
    Apotheken aus aller Welt, 625, Jerusalem, Israel

    ich verfolge schon lange Deinen Blog, habe ihn abonniert, und finde ihn super und informativ (auch von der medizinischen Seite her) – und wollte mich nun auch mal an Deiner Sammlung Apothekenphotos beteiligen. Die Fotos sind aus Israel (genauer: Jerusalemer Altstadt, Kiryat Gat – eine Kleinstadt in der Nähe des Gazastreifens  dem Flughafen Ben Gurion bei Tel […]

    Read more
  • Nicht mit allen Medikamenten ist gut Auto fahren
    Nicht mit allen Medikamenten ist gut Auto fahren

    Eine ganze Reihe von Krankheiten kann die Fahrfähigkeit beeinträchtigen oder aufheben, dagegen können Medikamente gegebenenfalls die Fahrfähigkeit Kranker wiederherstellen. Auf der anderen Seite können bei Medikamenten aber Nebenwirkungen auch verkehrsrelevante Einschränkungen hervorrufen. Es denkt leider immer noch kaum jemand daran, dass eine Medikamentenwirkung bzw. -nebenwirkung ein Problem beim Autofahren sein könnte. Dabei kann das Fahren z.B. unter Schlafmittel-Einfluss […]

    Read more

What is Coolblogging

Coolblogging is a project created to showcase the immense quality of the swiss blogosphere.

We aggregate blogs, increase their visibility through a magazine like site creating a pleasant reading experience.

All the content you can read here, belongs to the blog owners.

What we can do for you

If you are a blogger

You can add your blog as long as it is swiss based.

If you are a brand

You wish to advertise here?

Keep in touch

Receive news about our services and projects.

Recent tweets